Select Page

Vertrag upamecano

Arsenal-Torjäger Dayot Upemecano hat bei RB Leipzig einen neuen Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben. Der Vertrag des 21-Jährigen beim Bundesligisten lief im Juni 2021 aus. Der Vertrag des 21-Jährigen lief im Juni 2021 aus, so dass er im Sommer für eine günstige Gebühr hätte zur Verfügung stehen können. Dayot Upamecano hat sich bereit erklärt, seinen Vertrag bei RB Leipzig zu verlängern, laut Berichten wurde Dayot Upamecano angewiesen, einen neuen Vertrag bei RB Leipzig zu unterzeichnen oder noch in diesem Jahr verkauft zu werden. Allerdings hat es der ambitionierte Bundesliga-Spieler geschafft, Upamecano dazu zu bringen, einen neuen Vertrag zu unterschreiben, der jede Hoffnung beendet, dass Mikel Arteta ihn vor der Kampagne 2020/21 in seinen Kader aufstellt. Upamecano sagte auf der offiziellen Website des Vereins: “Ich fühle mich hier in Leipzig wie zu Hause – das Gesamtpaket ist perfekt. Wir hatten gute Gespräche mit Oliver Mintzlaff, Markus Krösche und Julian Nagelsmann, die mir gezeigt haben, dass eine Vertragsverlängerung für mich die richtige Entscheidung war. Während eine Verlängerung um nur drei Jahre die Tür zu einem möglichen Transfer vielleicht etwas offen lässt, schließt sie die Möglichkeit aus, dass Upamecano im nächsten Sommer – wenn sein Vertrag ausläuft – kostenlos gehen könnte. Die jüngste Entwicklung in Upamecanos Vertragssituation scheint Arsenals Chancen auf eine Verpflichtung des Youngsters getrübt zu haben. ARSENAL haben einen schweren Schlag im Rennen um Dayot Upamecano übergeben, nachdem er einen neuen Vertrag bei RB Leipzig vereinbart, Berichten zufolge. Dayot Upamecano hat eine dreijährige Vertragsverlängerung mit RB Leipzig unterzeichnet, hat der Verein bestätigt, was ein Ende der Spekulationen über ihn mit Arsenal. Arsenal hat einen Schlag in der Verfolgung von Dayot Upamecano mit Berichten behauptet, dass der Franzose hat sich bereit erklärt, seinen Vertrag bei RB Leipzig zu verlängern.

Upamecano, dessen Vertrag bis Juni 2021 läuft, soll eine Freigabeklausel in Höhe von 60 Millionen Euro haben, die Ende dieses Monats ausläuft. Dayot #Upamecano hat seinen Vertrag mit #RBLeipzig bis 2023 verlängert! 😄😄😄 Leipzigs Sportdirektor Oliver Mintzlaff hatte zuvor eingeräumt, dass der Verteidiger seinen Vertrag entweder verlängern oder im Sommer gehen werde, und darauf bestanden, dass ein kostenloser Transfer nicht in Sicht sei. Sport Buzzer berichtet, dass Dayot Upamecano seinen Vertrag bei RB Leipzig verlängern wird.